Sydora Magazine health and family
sydora.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weitere Informationen.

   Sydora | Gesundheit | Familie | Lifestyle | Wohnen | Kultur und Länder | Blog | Mineralstoffe - Bücher | Impessum

Eigenschaften von Silizium (Kieselsäure)als Mineralstoff für den lebenden Organismus

Vorkommen:Reis, Hafer, Buchweizengrütze, Linsen, Haferflocken, Bananen, Rüben, Mais, Kartoffeln, Algen, Ackerschachtelhalm (zum Beispiel als Tee), Quarz

Eigenschaften: zweithäufigstes Element der Erdkruste, Körperbestand nur 5 mg. Silizium verknüpft die Eiweißmoleküle im Gewebe miteinander, gibt somit den Arterien, Knorpeln, Sehnen, der Hornhaut und der Haut Festigkeit und Elastizität Anwendung in der Homöopathie als Gewebestärkungsmittel, in der Schulmedizin als "Antazidum" (zur Bindung überschüssiger Magensäure), Durchfallmittel und in der Kosmetik zur Hautstraffung.
Die Rate der Aufnahme von Silizium in den Körper beträgt 5 bis 20 mg. Diese Menge ist genug, dass eine Person keine negativen Konsequenzen im Zusammenhang mit einem Mangel an einem Element erfährt. Silizium erfüllt folgende Funktionen im menschlichen Körper: unterstützt Immunität; erlaubt dir, die Jugend zu behalten; erhält die Elastizität der Haut; verbessert die Verdaulichkeit von Eisen und Fluorid; schützt Blutgefäße; hilft, Knochen und Bindegewebe zu stärken.
Der Mangel an Silizium wird durch die Symptome angezeigt: häufige Erkältungen; anhaltendes Gefühl chronischer Müdigkeit; Probleme mit Knochen und Gelenken; Störungen der Darm- und Magenarbeit; Probleme mit dem Haar (erhöhte Sprödigkeit, Trockenheit und übermäßiger Verlust); trockene Haut; Gefäßerkrankungen, einschließlich der Bildung von atherosklerotischen Plaques.

Bedarf: bei Magenübersäuerung 500 mg, bei anderen Indikationen weniger

Indikationen:

Weitere chemische Eigenschaften von Silizium und deren Verwendung.

© Sydora Online-Magazin | Ideen | Reisen | Sitemap | AGB/Datenschutzerklärung | Impressum | E-Mail  |