ib-rauch.de verwendet Cookies von Google, Facebook Amazon.Weitere Informationen.

Reinigung von Textilien

Harzflecke
Bei weißen, Stoffen aus Bauwolle oder Leinen wird der Fleck zuerst mit Glycerin aufgeweicht, anschließend mit Oxalsäure behandelt und zum Schluss mit wenig Ammoniak-Lösung betupft. Bei farbigen Stoffen wird der Fleck mit warmem Glycerin aufgeweicht und dann mit Brennspiritus ausgewaschen. (Alkohol ist ein Lösungsmittel von Harz.) [9]

Sydora.de::Fleckenuebersicht | Fleckenliteratur | Contact | AGB | e-mail |