Sydora.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
Sydora Magazine health and family

  Sydora  |  Gesundheit  |  Lifestyle  |  Wohnen  |   Familie  |  Kultur und Länder  |  Gesundheit - Bücher  |  Impessum

Nelia Sydoriak-Rauch
Nelia Sydoriak
  • Meta

  • Unsere Reiseeindrücke

    Mitteldeutschland
    Leipzig Kultur
    Leipzig Djerba
    Tunesien Historie
    Wetter auf Djerba
    Aufenthalt in Tunesien
    Kosten Tunesien
    Wohnen in Tunesien
    Wohnung oder Hotel
    Hotel Sunclub
    Hotel Holiday-Beach
    Ferienwohnung Djerba
    Wohnung auf Djerba kaufen
    Haus auf Djerba kaufen
    Haus auf Djerba kaufen
    Lernen Sie Tunesisch oder Französisch bei nur ca. 17 Minuten Lernzeit am Tag.
    Reise Kiew 2009
    Reise Vinnitsa 2009
    Transkarpatien
    Rachiv
    Zentrum Europa
    Steinadler Gedenkfeier
    Yaremcha
    Velykyi Bychkov
    Salzseen in Solotvyno
    Sanatorium Shayan
    Sanatorien Transkarpatien
    Thermalbad in den Karpaten
    Uzhgorod
    Beschleunigt Ihre ukrainischen oder russischen Sprachkenntnisse
    Sonnenstrand
    Auswandern Bulgarien
    Hauskauf in Bulgarien
    Hauskauf in Bulgarien2
    Polen Danzig
    Tschechien Karlo Vyvary Rumänien

    Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!

    Heilwirkung von Wasser – Thermalbäder

    Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am 12. September 2013

    In Deutschland werden nach dem Deutschen Heilbäderverbandes Grundwässer mit einer Austrittstemperatur über 20 °C als Thermalwasser bezeichnet. Überwiegend enthalten diese Wässer gelöste Salze oder auch radioaktive Bestandteile. Je nach den Bestandteilen wirkt das Thermalwasser, anregend für den Kreislauf oder entspannend auf die Muskulatur. Je nach den mineralischen Bestandteilen lindert es chronische Erkrankungen der Gelenke, aber auch Allergien oder Rheuma. Wir haben in den Transkarpaten (Ukraine) mehrere Bäder während unsers privaten Kuraufenthaltes besucht. Thermalbäder in Transkarpatien

    Eine vergleichende Wirkung des Thermalwassers haben wir hier in Mitteldeutschland nicht gefunden. In Bad Sulza gibt es ein schönes Bad mit warmen Wasser. Verteilt in mehre Becken in Terrassenform. Schön für ein paar entspannende Stunden mit den Kindern. Das Klangbecken sorgt für Entspannung, wenn nicht gerade Kinder umhertollen. Ebenso ist eine großzügige angelegte Außenanlage vorhanden, mit Saunen und Wasserbecken mit Strömungskanal. Für aktive Saunagänger und für Familien mit Kindern sicherlich ein Erlebnis.
    Bad Schlema ist ebenso eine großzügige Anlage. Das Wasser in den kleineren Thermalbecken hat eine höhere Konzentration und Wassertemperatur. Es gibt weiterhin einige Whirlpools.
    Das Wasser ist mit Radon angereichert und stärkt das Immunsystem. In den einzelnen Becken gibt es relativ viele Massagedüsen. Das Außenbecken hat eine geringe Salzkonzentration und ebenso Massagedüsen.
    Kleiner ist das Bad in Bad Klosterlausnitz, welches wir hier im Video kurz vorstellen. Das Bad ist ab 12 Uhr textilfrei und ist bis dahin in zwei Bereiche geteilt. Die Textilzone umfasst das große Becken mit Wellenbad, das Natronbecken und das Außenbecken mit einer hohen Salzkonzentration. Wenn nur diese Bereiche genutzt werden, so spart man gegenüber den o. g. Thermalbäder an Eintrittsgeld. Das Thermalsolewasser im Außenbecken hat eine Konzentration von 12 %. In Deutschland gibt es nur wenige Thermen mit dieser Konzentration. Dieses Wasser fördert die Gesundheit der Haut, der Gelenke und der Muskulatur und regt den Stoffwechsel im Körper an. Das Natronbecken hat eine besondere Wirkung. Unser Körper versauert mit zunehmendem Alter. Dieser Vorgang wird durch Kaffee trinken und der Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln beschleunigt. Alkalisches Wasser, wie zum Beispiel das Trinken von Wasser mit Coral-Mine, wirkt von innen diesem Prozess entgegen. Baden in diesem Natronbecken wirkt von außen auf die Entsäuerung und Entgiftung und regt den Stoffwechsel an. Daneben wirkt es sich auch positiv auf die Haut aus, welche samtweich wird.

    Abgelegt unter Gesundheit | Keine Kommentare »

    5 Gründe, um mehr Obst und Gemüse zu essen.

    Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am 12. September 2013

    Die Umstellung der Ernährung auf pflanzliche Basis bringt eine Reihe von Vorteilen. Das heißt nicht, dass Sie vollständig auf Fleisch und Milchprodukte verzichten brauchen.
    Der Schwerpunkt der Ernährung ist auf Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte gerichtet. Diese Ernährungsweise ist sehr gesund, da diese Lebensmittel viele Nährstoffe für den Körper beinhalten und gleichzeitig aber auch wenige Kalorien haben.
    An dieser Stelle soll auch die Kartoffel genannt werden. Sie gehört aber zu den weniger geeigneten Lebensmitteln wegen des hohen Anteils an Stärke. Nur die jungen und ungeschält gekochten Kartoffeln haben mehr Vitamine. Auf dem deutschen Mittagstisch dominiert die Kartoffel und das wertvolle Gemüse ist nur eine Beilage.
    Diese Nährstoffe im Gemüse helfen Krankheiten vorzubeugen und unterstützen den Körper beim optimalen Stoffwechsel. Viele Krankheiten entstehen durch einen schlechten Stoffwechsel, da die Giftstoffe nicht ausreichend abgeführt werden.
    Obstteller
    In den nachfolgenden Punkten werden die Gründe für eine pflanzliche Ernährungsweise genannt.

    1. Viele Antioxidantien und Mineralien

    Ein weiterer Vorteil der Umstellung der Ernährung auf Obst und Gemüse ist, dass diese Lebensmittel viele wichtige Vitamine, Mineralien und Antioxidantien enthalten. Die Vitamine und die Mineralien tragen wesentlich zur Gesundheit des menschlichen Körpers bei. Zum Beispiel die Erhaltung der Sehkraft, der Funktionsfähigkeit der Organe oder des gesamten Immunsystems. Antioxidantien schützen die Körperzellen vor freien Radikalen.
    Synthetische Vitamine haben eine andere Wirkung, zum Beispiel bei einer Überdosierung führend diese zu Nebenwirkungen. Die genauen Ursachen sind bisher nicht ausreichend erforscht.

    2. Vermindertes Risiko für viele Krankheiten

    Durch eine Ernährungsweise auf pflanzlicher Basis wird das Risiko von vielen verschiedenen Krankheiten verringern. Es gibt verschiedene Studien zum Schlaganfall und zur Entstehung von Herzkrankheiten. In diesen Studien vermutet man, dass die Nährstoffe in Obst und Gemüse zur Verringerung dieser Erkrankungen beitragen.
    Pflanzliche Lebensmittel wirken sich auch vorteilhaft auf den Blutdruck und die Cholesterinwerte aus. Mehr Gemüse essen wirkt sich günstig auf den Blutzuckerwert aus. Damit kann Diabetes Typ 2 vermieden bzw. der Erkrankungsgrad verringert werden. Schließlich kann das Immunsystem mit einer gesunden Ernährung auf pflanzlicher Basis gestärkt werden.

    3. Hilft den Körper zu reinigen und entgiften.

    Das Essen von frischem naturbelassenen Gemüse hilft den Körper, zu reinigen und zu entgiften. Für den Stoffwechselprozess in den einzelnen Zellen werden über das Blut Nahrungsstoffe zugeführt. Auf dem gleichen Weg werden die nicht benötigten Stoffwechselprodukte abgeführt. Darunter sind auch Gifte. Ist der Abtransport gestört, so kommt es um und in den Zellen zu Ablagerung dieser Stoffe. Dies ist eine Ursache vieler Krankheiten. Verarbeitete Lebensmittel beinhalten mehr Giftstoffe als unverarbeitet. Weiterhin wird die Aufnahme von Ballaststoffen sowie Wasser durch Obst und Gemüse erhöht. Die ausreichende Wasseraufnahme ist die wichtigste Voraussetzung eines gut funktionierenden Stoffwechsels. Weiterhin wird das Verdauungssystem angeregt und so die Beseitigung von Abfall-und Giftstoffen aus dem Körper gefördert.
    Künstliche und auch verarbeitete Lebensmittel belasten den Körper durch unnatürliche Bestandteile. Eine Diät dient in erster Linie zur Reinigung des Körpers. Bei einer richtigen Diät werden trotzdem ausreichende Mengen an Vitaminen und Mineralien dem Körper zugeführt. Ein Mangel kann durch synthetische Präparate nur bedingt ausgleichen werden.

    4. Ernährung mit weniger Kalorien

    Der besonderen Vorteile einer Ernährung auf pflanzlicher Basis ist die geringere Kalorienzufuhr. Wodurch man Gewicht verliert. Verarbeiteten Lebensmitteln haben in der Regel viele Kalorien und bieten aber nur einen geringeren Nährwert. Um den Nährwert auszugleichen, wird mehr gegessen und so dem Körper mehr Kalorien zugeführt. Mehr Kalorien als was unser Körper benötigt. Das Ergebnis können viele auf ihren Hüften sehen.
    Bei einer Ernährungsweise auf pflanzlicher Basis werden mehr Nährstoffe aufgenommen und weniger Kalorien. Dies hilft die schlanke Figur zu erhalten aber auch bei der Gewichtsabnahme.

    5. Natürliche Lebensmittel verbessern die Energie.

    Lebensmittel auf pflanzlicher Basis sind reich an Enzymen. Besonders frische Lebensmittel liefern viele Enzyme. Diese liefern Energie für den ganzen Tag. Darüber hinaus nimmt diese Art der Ernährung sehr viel weniger Energie für die Verdauung in Anspruch. Wer kennt das nicht? Nach einer ausgiebigen Mahlzeit wird man müde. Ein Zeichen, dass unsere Verdauungsorgane besonders hart arbeiten müssen. Obst und Gemüse werden sehr schnell verarbeitet, dagegen bleibt Schweinefleisch 4-5 Stunden im Magen. Dieser Verdauungsprozess belastet den Körper stark und es wird viel Energie benötigt.
    Energie, die dann für andere Dinge fehlt, die wir gern machen.

    Präparate zum schnellen Muskelaufbau verändern zwar vorübergehend die Körperform, also eine optische Sache. Es handelt sich aber um einen Eingriff in den natürlichen Stoffwechsel und kann auf die Dauer nicht gut sein.
    Durch ausreichende Bewegung, Sport und einer Ernährungsweise mit naturbelassenen Produkten lässt sich ebenso eine schlanke und gut aussehende Figur dauerhaft erreichen. Eine Figur, in der man sich wohlfühlt.

    Mehr zur gesunden Ernährungsweise.


    Abgelegt unter Gesundheit | Keine Kommentare »

    Wasser ist das wichtigste Nahrungsmittel

    Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am 18. Januar 2013

    Ausgewählte Eigenschaften zum Wasser

    Das Säure-Basen-Gleichgewicht von Wasser (pH-Wert)
    Alle Medien des menschlichen Körpers (Blut, Lymphe, Speichel, Interzellularflüssigkeit, Liquor, etc.) sind leicht alkalisch. Wenn eine Verschiebungen zur sauren Seite erfolgt, verändern sich die biochemischen Prozesse und der Körper versauert. Dies führt zu Krankheit. Es ist daher besser, wenn der Körper neutral oder schwach alkalisch ist. Durch das Säure-Basen-Gleichgewicht der Körperflüssigkeiten wird die Entwicklung pathogener Prozesse verhindert.
    Vortrag zu Wasser als Lebensmittel von Peter Rauch PhD
    Vortrag zur gesunden Ernährung, „Wasser das wichtigste Lebensmittel“ am 15.11.2012

    Redoxpotential (ORP) von Wasser.

    Wasser kann als Oxidationsmittel wirken und den Alterungsprozess begünstigen oder als Reduktionsmittel wirken und so diesen Prozess behindern.

    Wasser hat eine Oberflächenspannung.

    Das ist der Grad des Zusammenhaltes der Wassermoleküle untereinander. Durch die Oberflächenspannung wird die Oberfläche des Wassers möglichst gering gehalten (Wassertropfen).
    Leitungswasser hat zum Beispiel eine Oberflächenspannung von etwa 73 dynes/cm2, und die intra- und extrazellulären Flüssigkeit des menschlichen Körpers liegt bei 43 dynes/cm2. Je niedriger die Oberflächenspannung des Trinkwassers ist, desto besser wird diese absorbiert. Werden an der Oberfläche die Moleküle ersetzt, zum Beispiel wie die Moleküle der Seife oder des Spülmittels, so verringert sich die Oberflächenspannung oder sie wird zerstört.

    Die Struktur des Wassers.

    Das Wasser H2O ist ein Flüssigkristall, welches durch die gleiche Anzahl an negativen O2- (Sauerstoff) und positiven 2H+(Wasserstoff) Elektronen elektrisch neutral ist.

    Im Wassermolekül benutzt der Sauerstoff seine beiden einfach besetzten py – und pz -Orbitale zur Bindung. Da diese aufeinander senkrecht stehen, sollte der Winkel im H-O-H-Molekül 90° betragen. Durch die abstoßende Wirkung der beiden Wasserstoffatome wird er jedoch verzerrt und beträgt 104° und es entsteht ein Dipol. Damit können sich diese Moleküle zu größere Einheit zusammenschließen.

    Die Wassermoleküle im menschlichen Körper sind Raum orientiert und haben eine bestimmte Struktur. Das Leitungswasser und das Mineralwasser haben diese Struktur nicht.

    Coral Mine

    Nach Angaben der WHO ist die durchschnittliche Lebenserwartung in Japan 82 Jahre und auf den Inseln von Okinawa – 10-15 Jahre höher als in Japan. Studien haben bestätigt, dass die Höhe Lebenserwartung der Inselbewohner durch die Qualität des Trinkwassers verursacht wird.

    Den höchsten Anteil von Kalzium im Trinkwasser hat die Stadt Naga (Präfektur Okinawa) in Japan. Er ist auch der Höchste in der Welt. Da die Inseln Korallenatolle sind, wird Trinkwasser durch Korallen filtriert und mit Kalzium-Ionen gesättigt. Von den 2500 Arten von Korallen ist die Sango Koralle die einzig Sinnvolle für den Menschen. Die Analyse zeigte, dass sie aus Kalzium, Magnesium, Kalium, Natrium, und eine große Anzahl von essenziellen Mikronährstoffen bestehen. Derzeit erfolgt ein industrieller Abbau der Sango Koralle um Okinawa. Das Endprodukt heißt Coral-Mine.

    Der hohe Kalziumgehalt ist biologisch gut zugänglich. Diese leicht verdauliche Form ist besonders nützlich für den Organismus. Kalzium hat im menschlichen Körper viele wichtige Funktionen: Der alkalisierende Haushalt sorgt für die normale Blutgerinnung, wirkt sich auf die Regulation von Wachstum und Aktivität der Zellen aus, gewährleistet den Durchgang der elektrische Impulse der Nervenfasern, fördert den Stoffwechsel, wirkt entzündungshemmend und antiallergisch. Ein Mangel an Kalzium führt zu etwa 150 Krankheiten.


    pH-Wert im menschlichen Körper

    Mit dem Pulver von der Koralle verändert sich das Säure-Basen-Gleichgewicht im Wasser in Richtung steigender Alkalität. Der pH-Wert steigt bis zu 8,5-9. Diese bewundernswerte Eigenschaft von Korallen ist für den menschlichen Körper von großer Bedeutung. Fast alle Körperflüssigkeiten sind entweder neutral oder schwach alkalisch, mit Ausnahme von Magensaft: Der pH-Wert des Magensaftes liegt bei 1,0; bei gesundem Blut 7,43; bei gesunden Lymphknoten 7,5; und bei Speichel 7,4.
    vimeo.com/

    Die Veränderung des Gleichgewichtes in Richtung zunehmender Säure ist eine der Ursachen vieler Krankheiten. Wenn im Organismus durch Alkalien das normale Säure-Basen-Gleichgewicht hergestellt wird, beginnt die Person sich zu erholen. Der Organismus ist ständig auf der Suche nach einer Reserve von Alkalien, um überschüssige Säuren zu neutralisieren. Die Rückstellung ist nur durch die Knochen möglich. Wird Kalzium in eine Flüssigkeit gegeben, so wird überschüssige Säure neutralisiert. Selbst Kalzium in der Nahrung ist sehr schwer zu verdauen. Irgendwann beginnt der Körper es aus den Knochen abzubauen, was Osteoporose (Erweichung der Knochen) verursacht.

    Coral-Mine

    Coral Mine stellt die flüssigkristalline Struktur des Wassers wieder her. Als einzigartiges Flüssigkristall stellt Wasser eine ideale Versorgung der interzell- und intrazellularen Räume dar. Beim Erfrieren des Korallenwassers bildet sich die ideale Struktur der Schneeflocke, was die Anordnung der Dipole der Wassermoleküle erzeugt. Und da das ganze Wasser im lebendigen Organismus strukturiert ist, sind diese Eigenschaften der gemahlenen Koralle besonders wertvoll für die Erhaltung der Gesundheit.

    Weitere Informationen Coal-Club


    2fea

    Abgelegt unter Gesundheit | Keine Kommentare »

    ВашΦmicro; тΦmicro;ло просит Φsup2;оды Ф. БатманΦsup3;хΦmicro;лидж

    Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am 17. August 2012

    (In deutscher Sprache wird der nachfolgende Abschnitt im Beitrag
    Mineralwasser – das wichtigste Nahrungsmittel und Naturheilmitteln.
    ВашΦmicro; тΦmicro;ло просит Φsup2;оды Ф. БатманΦsup3;хΦmicro;лидж
    „Мы суΦmicro;тимся, как обΦmicro;зьяны, запутаΦsup2;шись Φsup2; сложных рΦmicro;шΦmicro;ниях, иΦsup3;норируя исключитΦmicro;льную Φsup2;ажность самоΦsup3;о простоΦsup3;о! ПроΦsup2;идΦmicro;ниΦmicro; помоΦsup3;ло доктору БатманΦsup3;хΦmicro;лиджу познать изящную простоту одноΦsup3;о фактора, на который мы так часто нΦmicro; обращали Φsup2;нимания – Φsup2;оды.
    Жюль КлоттΦmicro;р“

    Принцип лΦmicro;чΦmicro;ния Φsup2;одой поражаΦmicro;т убΦmicro;дитΦmicro;льной лоΦsup3;икой, но пΦmicro;рΦmicro;Φsup2;орачиΦsup2;аΦmicro;т соΦsup2;рΦmicro;мΦmicro;нную мΦmicro;дицинскую практику с ноΦsup3; на Φsup3;олоΦsup2;у. РаботаΦmicro;т ли этот принцип? Чтобы проΦsup2;Φmicro;рить, просто откройтΦmicro; Φsup2;одопроΦsup2;одный кран.

    Спасибо доктору БатманΦsup3;хΦmicro;лиджу. Это моя настольная книΦsup3;а.

    Wasser-Lebenszeit
    „Рис. 1: На различных этапах жизни можно Φsup2;ыдΦmicro;лить три осноΦsup2;ныΦmicro; стадии рΦmicro;Φsup3;улироΦsup2;ания Φsup2;оды.
    ПΦmicro;рΦsup2;ая – стадия разΦsup2;ития плода Φsup2; маткΦmicro; (слΦmicro;Φsup2;а от букΦsup2;ы «р» на рисункΦmicro; 1).
    Вторая – стадия роста по достижΦmicro;нии максимальноΦsup3;о роста и Φsup2;Φmicro;са (примΦmicro;рно мΦmicro;жду 18 и 25 Φsup3;одами). ТрΦmicro;тья фаза, длящаяся до смΦmicro;рти чΦmicro;лоΦsup2;Φmicro;ка. Во Φsup2;рΦmicro;мя Φsup2;нутриутробной фазы Φsup2;ода для клΦmicro;точноΦsup3;о роста рΦmicro;бΦmicro;нка прΦmicro;достаΦsup2;ляΦmicro;тся матΦmicro;рью.

    НΦmicro;обходимо полноΦmicro; пониманиΦmicro;

    ТΦmicro;пΦmicro;рь станоΦsup2;ится очΦmicro;Φsup2;идным, что из-за нΦmicro;удоΦsup2;лΦmicro;тΦsup2;орΦmicro;нной жажды наш орΦsup3;анизм обΦmicro;зΦsup2;ожиΦsup2;аΦmicro;тся, начиная с раннΦmicro;Φsup3;о Φsup2;озраста, и состояниΦmicro; это пΦmicro;рΦmicro;ходит Φsup2; хроничΦmicro;скоΦmicro;. С Φsup2;озрастом содΦmicro;ржаниΦmicro; Φsup2;оды Φsup2; клΦmicro;тках умΦmicro;ньшаΦmicro;тся до тΦmicro;х пор, пока соотношΦmicro;ниΦmicro; объΦmicro;ма Φsup2;оды Φsup2;нутри клΦmicro;ток и Φsup2;нΦmicro; клΦmicro;ток нΦmicro; мΦmicro;няΦmicro;тся с 1,1 11 до 0,8 (см. рис. 2). Это Φsup2;Φmicro;сьма пΦmicro;чальноΦmicro; измΦmicro;нΦmicro;ниΦmicro;. Поскольку Φsup2;ода, которую мы пьΦmicro;м, способстΦsup2;уΦmicro;т функционироΦsup2;анию клΦmicro;ток, то умΦmicro;ньшΦmicro;ниΦmicro; потрΦmicro;бляΦmicro;мой Φsup2;оды приΦsup2;одит к потΦmicro;рΦmicro; содΦmicro;ржания Φsup2;оды Φsup2;нутри и отрицатΦmicro;льно сказыΦsup2;аΦmicro;тся на их актиΦsup2;ности.

    В рΦmicro;зультатΦmicro; хроничΦmicro;скоΦmicro; обΦmicro;зΦsup2;ожиΦsup2;аниΦmicro; Φsup2;ызыΦsup2;аΦmicro;т симптомы, которыΦmicro; трактуются как признаки различных заболΦmicro;Φsup2;аний Φsup2; силу нашΦmicro;Φsup3;о нΦmicro;умΦmicro;ния распознаΦsup2;ать сиΦsup3;налы жажды, которыΦmicro; подаΦmicro;т наш орΦsup3;анизм. Как изΦsup2;Φmicro;стно, эти настойчиΦsup2;ыΦmicro; трΦmicro;боΦsup2;ания Φsup2;оды рассматриΦsup2;аются как отклонΦmicro;ния от нормы, а спраΦsup2;ляются с ними при помощи лΦmicro;карстΦsup2;.

    ЧΦmicro;лоΦsup2;Φmicro;чΦmicro;ский орΦsup3;анизм можΦmicro;т подΦsup2;Φmicro;рΦsup3;нуться обΦmicro;зΦsup2;ожиΦsup2;анию дажΦmicro; Φsup2; случаΦmicro; избытка Φsup2;оды. ОщущΦmicro;ниΦmicro; жажды у людΦmicro;й притупляΦmicro;тся, нарушаΦmicro;тся осмыслΦmicro;ниΦmicro; ими потрΦmicro;бности орΦsup3;анизма Φsup2; Φsup2;одΦmicro;. Люди нΦmicro; отдают сΦmicro;бΦmicro; Φsup2; этом отчΦmicro;та, и с Φsup2;озрастом их орΦsup3;анизм подΦsup2;Φmicro;рΦsup3;аΦmicro;тся постоянному хроничΦmicro;скому обΦmicro;зΦsup2;ожиΦsup2;анию (см. рис. 1 и 2).

    ДальнΦmicro;йшΦmicro;Φmicro; заблуждΦmicro;ниΦmicro; заключаΦmicro;тся Φsup2; уΦsup2;Φmicro;рΦmicro;нности, что чай, кофΦmicro; или алкоΦsup3;ольныΦmicro; напитки Φsup2; состоянии утолить жажду. Как Φsup2;ы узнаΦmicro;тΦmicro;, это Φsup2;Φmicro;сьма типичная ошибка.

    ИзмΦmicro;нΦmicro;ниΦmicro; соотношΦmicro;ния мΦmicro;жду содΦmicro;ржаниΦmicro;м Φsup2;оды Φsup2;нутри и Φsup2;нΦmicro; клΦmicro;ток

    Wasser in den Zellen

    Рис. 2. ПостоянноΦmicro; и стабильноΦmicro; снижΦmicro;ниΦmicro; чуΦsup2;стΦsup2;итΦmicro;льности по отношΦmicro;нию к ощущΦmicro;нию жажды мΦmicro;няΦmicro;т соотношΦmicro;ниΦmicro; количΦmicro;стΦsup2;а ВОДЫ, содΦmicro;ржащΦmicro;йся Φsup2;нутри и Φsup2;нΦmicro; клΦmicro;ток. Вода, которую МЫ пьΦmicro;м, помоΦsup3;аΦmicro;т поддΦmicro;ржиΦsup2;ать данный баланс, а употрΦmicro;бляΦmicro;мая нами соль сохраняΦmicro;т объΦmicro;м ВОДЫ Φsup2;нΦmicro; клΦmicro;ток и Φsup2; кроΦsup2;Φmicro;носной систΦmicro;мΦmicro;.“

    По данным ВОЗ, срΦmicro;дняя продолжитΦmicro;льность жизни Φsup2; Японии – 82 Φsup3;ода, а на остроΦsup2;ах ОкинаΦsup2;а – на 10–15 лΦmicro;т Φsup2;ышΦmicro;, чΦmicro;м по Φsup2;сΦmicro;й Японии. ИсслΦmicro;доΦsup2;ания подтΦsup2;Φmicro;рдили, что Φsup2;ысокиΦmicro; показатΦmicro;ли долΦsup3;олΦmicro;тия насΦmicro;лΦmicro;ния остроΦsup2;оΦsup2; заΦsup2;исят от качΦmicro;стΦsup2;а питьΦmicro;Φsup2;ой Φsup2;оды. ПоказатΦmicro;ль кальция Φsup2; питьΦmicro;Φsup2;ой Φsup2;одΦmicro; Φsup3;орода НаΦsup3;а (прΦmicro;фΦmicro;ктура ОкинаΦsup2;а) самый Φsup2;ысокий нΦmicro; только Φsup2; Японии, но и Φsup2; мирΦmicro;. Так как остроΦsup2;а находятся на кораллоΦsup2;ых атоллах, питьΦmicro;Φsup2;ая Φsup2;ода фильтруΦmicro;тся кораллами и насыщаΦmicro;тся ионами кальция. Из 2500 Φsup2;идоΦsup2; кораллоΦsup2; бΦmicro;лыΦmicro; кораллы Φsup2;ида СанΦsup3;о яΦsup2;ляются Φmicro;динстΦsup2;Φmicro;нными полΦmicro;зными для чΦmicro;лоΦsup2;Φmicro;ка. Анализ показал, что они состоят из кальция, маΦsup3;ния, калия, натрия и большоΦsup3;о количΦmicro;стΦsup2;а жизнΦmicro;нно Φsup2;ажных микроэлΦmicro;мΦmicro;нтоΦsup2;. В настоящΦmicro;Φmicro; Φsup2;рΦmicro;мя идΦmicro;т промышлΦmicro;нная разработка кораллоΦsup2; СанΦsup3;о Φsup2;окруΦsup3; ОкинаΦsup2;ы. КонΦmicro;чный продукт носит назΦsup2;аниΦmicro; Корал-Майн.

    ВысокоΦmicro; содΦmicro;ржаниΦmicro; кальция Φsup2; биодоступной, лΦmicro;Φsup3;ко усΦsup2;ояΦmicro;мой формΦmicro; особΦmicro;нно полΦmicro;зно для орΦsup3;анизма. Кальций Φsup2;ыполняΦmicro;т Φsup2; орΦsup3;анизмΦmicro; чΦmicro;лоΦsup2;Φmicro;ка мноΦsup3;о Φsup2;ажных функций: ощΦmicro;лачиΦsup2;аΦmicro;т орΦsup3;анизм, обΦmicro;спΦmicro;чиΦsup2;аΦmicro;т нормальную сΦsup2;Φmicro;ртыΦsup2;аΦmicro;мость кроΦsup2;и, Φsup2;лияΦmicro;т на рΦmicro;Φsup3;уляцию роста и дΦmicro;ятΦmicro;льности клΦmicro;ток, обΦmicro;спΦmicro;чиΦsup2;аΦmicro;т прохождΦmicro;ниΦmicro; элΦmicro;ктричΦmicro;ских импульсоΦsup2; по нΦmicro;рΦsup2;ным Φsup2;олокнам, участΦsup2;уΦmicro;т Φsup2; обмΦmicro;нΦmicro; Φsup2;Φmicro;щΦmicro;стΦsup2;, оказыΦsup2;аΦmicro;т протиΦsup2;оΦsup2;оспалитΦmicro;льноΦmicro; и протиΦsup2;оаллΦmicro;рΦsup3;ичΦmicro;скоΦmicro; дΦmicro;йстΦsup2;иΦmicro;, яΦsup2;ляΦmicro;тся строитΦmicro;льным матΦmicro;риалом. ДΦmicro;фицит кальция Φsup2;Φmicro;дΦmicro;т к Φsup2;озникноΦsup2;Φmicro;нию около 150 болΦmicro;знΦmicro;й.
    Вода с порошком измΦmicro;льчΦmicro;нноΦsup3;о коралла измΦmicro;няΦmicro;т кислотно-щΦmicro;лочноΦmicro; раΦsup2;ноΦsup2;Φmicro;сиΦmicro; Φsup2; сторону уΦsup2;Φmicro;личΦmicro;ния щΦmicro;лочности, рН Φsup2;оды уΦsup2;Φmicro;личиΦsup2;аΦmicro;тся до 8,5–9. Это удиΦsup2;итΦmicro;льно полΦmicro;зноΦmicro; сΦsup2;ойстΦsup2;о коралла имΦmicro;Φmicro;т большоΦmicro; значΦmicro;ниΦmicro; для орΦsup3;анизма чΦmicro;лоΦsup2;Φmicro;ка. ПрактичΦmicro;ски Φsup2;сΦmicro; жидкости чΦmicro;лоΦsup2;Φmicro;чΦmicro;скоΦsup3;о орΦsup3;анизма яΦsup2;ляются либо нΦmicro;йтральными, либо слабо щΦmicro;лочными, за исключΦmicro;ниΦmicro;м жΦmicro;лудочноΦsup3;о сока: рН жΦmicro;лудочноΦsup3;о сока – 1,0; здороΦsup2;ой кроΦsup2;и – 7,43; здороΦsup2;ой лимфы – 7,5; слюны – 7,4.

    СдΦsup2;иΦsup3; раΦsup2;ноΦsup2;Φmicro;сия Φsup2; сторону поΦsup2;ышΦmicro;ния кислотности яΦsup2;ляΦmicro;тся одной из причин мноΦsup3;их заболΦmicro;Φsup2;аний. КоΦsup3;да систΦmicro;ма орΦsup3;анизма ощΦmicro;лачиΦsup2;аΦmicro;тся и Φsup2;осстанаΦsup2;лиΦsup2;аΦmicro;тся нормальный кислотно-щΦmicro;лочной баланс, чΦmicro;лоΦsup2;Φmicro;к начинаΦmicro;т Φsup2;ыздораΦsup2;лиΦsup2;ать. ОрΦsup3;анизм постоянно ищΦmicro;т рΦmicro;зΦmicro;рΦsup2; щΦmicro;лочи для нΦmicro;йтрализации излишних кислот. РΦmicro;зΦmicro;рΦsup2; этот только один – кости. Кальций, помΦmicro;щΦmicro;нный Φsup2; любую жидкость, нΦmicro;йтрализуΦmicro;т избыточную кислотность. Но сам по сΦmicro;бΦmicro; кальций из продуктоΦsup2; питания очΦmicro;нь трудно усΦsup2;аиΦsup2;аΦmicro;тся, и на опрΦmicro;дΦmicro;лΦmicro;нном этапΦmicro; орΦsup3;анизм начинаΦmicro;т брать Φmicro;Φsup3;о из костΦmicro;й, Φsup2;ызыΦsup2;ая остΦmicro;опороз (размяΦsup3;чΦmicro;ниΦmicro; костΦmicro;й).

    Корал-Майн Φsup2;осстанаΦsup2;лиΦsup2;аΦmicro;т жидкокристалличΦmicro;скую структуру Φsup2;оды. ЯΦsup2;ляясь уникальным жидким кристаллом, Φsup2;ода идΦmicro;ально обΦmicro;спΦmicro;чиΦsup2;аΦmicro;т заполнΦmicro;ниΦmicro; мΦmicro;жклΦmicro;точных и Φsup2;нутриклΦmicro;точных пространстΦsup2;. При замΦmicro;рзании кораллоΦsup2;ая Φsup2;ода образуΦmicro;т идΦmicro;альную структуру снΦmicro;жинки, что сΦsup2;идΦmicro;тΦmicro;льстΦsup2;уΦmicro;т об упорядочΦmicro;нности диполΦmicro;й молΦmicro;кул Φsup2;оды. А так как Φsup2;ся Φsup2;ода Φsup2; жиΦsup2;ых орΦsup3;анизмах структурироΦsup2;ана, это сΦsup2;ойстΦsup2;о измΦmicro;льчΦmicro;нноΦsup3;о коралла особо цΦmicro;нно для сохранΦmicro;ния здороΦsup2;ья.
    www.coral-club-germany.com

    КораллоΦsup2;ая Вода Coral-Mine www.youtube.com/

    ДальшΦmicro; информацию об уникальных особΦmicro;нностьях структуры Φsup2;оды и Φmicro;Φmicro; потрΦmicro;бностью Вы узнаΦmicro;тΦmicro; на нашΦmicro;м сайтΦmicro;
    www.sydora.de/gesundheit/ernaehrung/wasser.html

    475

    Abgelegt unter Gesundheit | Keine Kommentare »