Sydora online MagazineWohnen - Gesundheit - Familie


   Sydora  ::  Sydora-Blog  |   Gesundheit  |  Wohnen   |  Gesundheit Buecher     |  Kontakt  |  Datenschutzerklärung  

Nelia Sydoriak
Nelia Sydoriak
Nelia Sydoriak Facebook Nelia Sydoriak Twitter mail linkedin ok.ru vkontakte xing tumblr

Meta

Anmelden
Beiträge (RSS)

Weitere Projekte:
Hier können Sie Ihre Sanierungskosten kalkulieren
Begriffe im Baulexikon
Ideen zum Bauen und Wohnen
Gewinn oder Verkaufspreise kalkulieren
Schimmelpilzbuch
Webkatalog
LIB
Länderinformationen

Wenn Kopfschmerzen zur Plage werden.

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Donnerstag 3. Mai 2012

Kopfschmerzen haben sehr unterschiedliche Ursachen. Ich bin nun kein Arzt und kann hierzu auch keine ärztlichen Ratschläge geben. Aber einige Tipps, was man machen kann, damit die Kopfschmerzen weniger werden.
Ich hatte vor vielen Jahren einen Schädelbasisbruch und eine Mittelgesichtstruemmerfraktur. Die ersten Jahre sollte ich Vitamine und alle möglichen Säftchen einnehmen. Gegen das Erstere ist nichts einzuwenden. Das Zweite hat meinen Magen so verdorben, das ich regelmäßig Magenkrämpfe hatte. Eine der ersten Maßnahmen nach den Verletzungen waren ein gleichmäßiger Tagesablauf und wieder regelmäßig Sport treiben und wenigstens 8 Stunden schlafen.
So hatte ich wenigstens nur jeden 2. Tag Kopfschmerzen. Ich muß hier auch erwähnen, dass ich nicht rauche und kein Alkohol trinke, nur gelegentlich etwas Rotwein. In den letzten 3 Jahren habe ich auch kein Kaffee getrunken und auf das gelegentliche Bier verzichtet.
Seit etwa 9 Jahren habe ich die Möglichkeit mehrere Male in der Woche zu schwimmen. Dadurch hat sich mein Zustand noch einmal wesentlich verbessert. Die Kopfschmerzen sind nur noch sehr selten. Dazu gehört aber auch eine vernünftige Ernährung. Kein Zucker, Maionese, kein zusätzliches Salz und intensives Würzen. Statt dessen mehr Gemüse und Obst essen.
Peter Rauch


Abgelegt unter Gesundheit | Keine Kommentare »

Wie abnehmen und eine schöne Figur bekommen?

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Sonntag 15. April 2012

„Wenn sich Ihre Gedanken dagegen überwiegend darum drehen, dass Ihnen Ihr Aussehen und die überflüssigen Pfunde überhaupt nicht gefallen, dass es einfach zu schwer und anstrengend ist abzunehmen und Sie sowieso viel zu wenig Zeit haben sich gesund zu ernähren, dann werden Ihnen die überflüssigen Pfunde weiter lästig sein, es wird zu anstrengend für Sie sein abzunehmen, und Sie werden auch in Zukunft keine Zeit haben, sich gesund zu ernähren.“ [1]
„Think you can, think you can’t; either way you’ll be right.“ Henry Ford. (Wer denkt, er kann nicht, wird es auch nicht können.) Wenn Sie Ihr gewohntes Denkmuster durchbrechen, können Sie Veränderungen bewirken. Die Vergangenheit kann nicht mehr geändert werden, wohl aber die Zukunft. Ich kann und werde meine Essgewohnheiten ändern und so meine Gesundheit positive beeinflussen.

Quelle:
[1] Eugen Simon; GEDANKENDOPING – Erfolg ist kein Zufall!, by Eugen Simon and Simon & Simon Enterprises Pty. Ltd. S. 19


Abgelegt unter Gesundheit | Keine Kommentare »

Zur gesunden Ernährung

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Samstag 14. April 2012

Etwa 80 Prozent aller Krankheitsursachen weisen psychische Anteile auf. Die wichtigsten Ursachen der Krankheiten sind seelische Blockaden. Die zweite Ursache der Krankheiten ist der Nährstoffmangel. Damit beschäftigt sich die
orthomolekulare Medizin.

Der Anteil an Nährstoffen in den Nahrungsmitteln in Deutschland und in vielen anderen Industrieländern ist aufgrund der Ausbeutung der Böden gegenüber früher stark zurückgegangen. Hinzu kommen die Konservierung und die Geschmacksverstärker. Auch wenn im Supermarkt das ganze Jahr das schönste Gemüse und Obst angeboten wird, für die Ernährung sind nur die Früchte sinnvoll, die unter natürlichen Bedingungen zur jetzigen Zeit reifen.
Die Nahrungsmittel liefern viele wichtige und gut bioverfügbare Bestandteile. Nur ein Teil der Einflüsse auf unsere Stoffwechselprozesse ist bekannt und ausreichend erforscht. Ich bevorzuge wenig verarbeitete Nahrungsmittel, da hier noch die wertvollen funktionellen Substrate der Natur erhalten sind. Das ist zum Beispiel frisches, regionales Gemüse und Obst. Während stark verarbeitete Nahrungsmittel wie Süßigkeiten mit raffiniertem Zucker oder gar Fast Food gar nicht auf meinem Speiseplan stehen. Sicherlich sind fallweise Nahrungssupplemente gerade bei älteren Menschen oder bei Menschen mit hoher körperlicher Aktivität sinnvoll.
Ralph Nader ist ein amerikanischer Konsumentenschützer. Er sagt: „Wer NICHT in seine Ernährung investiert, investiert in den Mercedes seines Arztes.“ Dem stimme ich zu. Bei der eigenen richtigen Ernährung darf man nicht sparen.


Abgelegt unter Gesundheit | Keine Kommentare »

Vokabel für Fahrprüfung „B“ in Deutschland

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Montag 12. März 2012

Vokabel für die die praktische Fahrprüfung „B“ in Deutschland – Слова на немецком языке для экзамена практика по вождению Класса „B“ в Германии. Sydora.de/netz/

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Flacher Bauch

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Montag 12. März 2012

Flacher Bauch, nach dem 19 kg Körperfett verloren gingen. Besser ist erst gar nicht 19 kg Körperfett zu bekommen. Auf unserem Forum und im neuen sozialen Netzwerk können Sie die Geheimnisse erfahren, wie man sich richtig ernährt und mit diskutieren. http://www.sydora.de/netz/


Abgelegt unter Gesundheit | Keine Kommentare »

Как привлечь в свою жизнь любимого.

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Montag 20. Februar 2012

Пишу по просьбе моей хорошей знакомой, что нужно для привлечения идеального партнера. Я очень много лет искала свою вторую половинку, пока в мои руки не попали замечательные книги Луизы Хей, Лиллиан Ту и Карлос Кастанеда. Я очень много времени посвятила этим книгам, и извлекла очень много интересной информации для себя. Благодаря этим авторам, я изменила свою жизнь. Я стала счастливой и любимой. И теперь, когда я нашла свою вторую половинку и наконец- то счастлива, хочу поделиться с вами информацией, которую я извлекла из этих книг, а именно, что нужно для привлечения идеального партнера.

Блестящие картинки. Анимация Фэнтези 29

Древние славянские ритуалы со свечей для обретения любви.

Abgelegt unter Gesundheit, Lifestyle und Familie | Keine Kommentare »

Рассуждения мужчины о женщинах.

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Freitag 17. Februar 2012

Женщина постарше никогда не разбудит вас среди ночи с дурацким вопросом: „О чем ты сейчас думал, милый ?“ Ей наплевать, что вы думаете.
Женщина постарше просто позвонит и спросит, когда вам удобно с ней встретиться, если вы этого хотите.

Молоденькая будет вечно ждать у телефона, когда позвоните ей.
Женщина постарше всегда хранит презерватив в своем кошельке.
Молоденькая все еще надеется, что об этом позаботитесь вы.
Женщина постарше обойдется вам дешевле.
Молоденькая будет стоить вам 12 бокалов Мартини в баре, а женщина постарше будет с вами спать после чашки травяного чая у себя дома.
Женщина постарше может днем пользоваться ярко-красной помадой и не выглядеть так, словно она, только, что залезла в банку с вареньем. Это не относится к молодой девице.
Женщина постарше бегают быстрей, потому что всегда носят обувь удобную.
Женщина постарше более честна. Она назовет вас „идиотом“, если вы только ведете себя с ней соответственно.
Молоденькая никогда не назовет так из-за страха вас потерять.

Abgelegt unter Gesundheit, Lifestyle und Familie | Keine Kommentare »

Schwimmen bei Post Schwimmverein Leipzig

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Mittwoch 15. Februar 2012

Viele unserer Senioren beim Postschwimmverein in Leipzig gehen 2 bis 3-mal pro Woche schwimmen, weil es spaß macht. Ein Video in der Schwimmhalle.

Abgelegt unter Gesundheit | Keine Kommentare »

Das Geschäft mit den Nahrungsmitteln

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Sonntag 12. Februar 2012

Durchschnitt um 33 % sind allein im Jahr 2010 weltweit die Lebensmittelpreise angestiegen und haben 40 Millionen Menschen in den Hunger und in extreme Armut getrieben. Verantwortlich hierfür waren nicht allein Dürren noch die ständig steigende Nachfrage für Biosprit, sondern unverantwortliche Lebensmittelpreis-Spekulationen in den Finanzmärkten. Banker und Geldgeber von Hedge Fonds wagen sich mit Lebensmittelpreis-Spekulationen aufs Rohstoff-Handelsparkett und bestimmen so den Preisanstieg von Lebensmitteln. Weitere Informationen unter Bioprodukte


Abgelegt unter Gesundheit | Keine Kommentare »

Energieeinsparung und die Gesundheit

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Freitag 16. Dezember 2011

Wer nach der aktuellen EnEV 2009 einen neuen Industriebau plant, muss nachweisen, dass die Gebäudehülle luftdicht und ausreichend gedämmt ist. Der Jahresprimärenergiebedarf zum Lüften, Heizen, Warmwasser und andere Energieverbräuche muss unter der erlaubten Höchstgrenze liegen.
Die deutsche Bundesregierung strebt das klimaneutrale Gebäude an und bereitet so den Weg für eine EnEV 2020 vor, die dem Konzept der Niedrigstenergiebauten der EU-Richtlinie nahe kommt. Die EU-Richtlinie ab 2021 erlaubt nur noch Niedrigstenergie-Neubauten. Der wirtschaftlichen Energieeinsparung durch eine wärmedämmende und wärmespeichernde Konstruktion sind Grenzen gesetzt, die bereits heute erreicht sind. Ein erhebliches Energieeinsparpotezial besteht nur noch in der hermetischen Abdichtung des Gebäudes. Also einer luftdichten Gebäudehülle. Der Abtransport der Schadstoffe und der Luftfeuchte aus der Wohnung ist nur noch über eine Lüftungsanlage möglich. Lüftungsanlagen haben aber ein Problem. Sie verschmutzen. Staub und Feuchte bilden eine optimale Grundlage für das Wachstum von Mikroorganismen und können so zum Gefährdungspotezial für die Gesundheit werden. Nicht nur die Filter, sondern auch die Leitungen müssen gründlich gesäubert werden. Lüftungsanlagen in der Industrie und Verwaltungsgebäuden sind in der Regel größer ausgelegt und unterliegen einem strengen Wartungsregime durch qualifiziertes Personal. Im privaten Haushalt hat dies nur Empfehlungscharakter und ist durch den Mieter oder Hausmeister zu säubern. Im gewerblichen Bereich gibt es eine Arbeitsstätten-Richtlinie. Die Hygienebedingungen sind einzuhalten, damit die Arbeitnehmer möglichst lange gesund und arbeitsfähig bleiben. Im privaten Bereich, also in der Wohnung, versucht die Baubiologie mit ihren Empfehlungen gesunde Wohnbedingungen zu erreichen.

Die Zunahme der Schimmelpilzkonzentrationen in den Wohnungen mit Ihren gesundheitlichen Auswirkungen auf die Bewohner in den letzten Jahren zeigen, dass durch die Politik ein falscher Weg beschritten wird. Energieeinsparung ist richtig. Ein wirtschaftlich sinnvoller Umgang mit der Energie ist gefragt, aber nicht auf Kosten der Gesundheit. Andererseits verdient man am gesunden Menschen kein Geld. Ärzte und vor allem die Pharmaindustrie brauchen viel kranke Menschen. Unter diesen Gesichtspunkt bewirken krankmachende Wohnungen, vollgestopft mit Schadstoffe und Schimmel, die sich mangels Lüftung ansammeln, eine wirtschaftliche Belebung nicht nur der Baustoffindustrie.

Zum Beitrag Warum ist ein richtiges Lüften im Haus so wichtig?


Abgelegt unter gesundes bauen, Gesundheit | Keine Kommentare »