3097 Das Glück
sydora.de verwendet Cookies von Google, Facebook oder Amazon Weitere Informationen.

Sydora - Wohnen - Gesundheit - Familie


Sydora   Sydora-Blog    Gesundheit - Buecher     Kontakt    Datenschutzerklärung

Nelia Sydoriak-Rauch
Nelia Sydoriak

Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!

Meta

Anmelden

Weitere Projekte:
sydora.eu
bauratgeber24
altbaukosten
baulexikon
markplatzderideen
projet2001
skontoberechnung
schimmelpilzbuch
catalog-web
leipzigerinstitut

Das Glück

Erstellt von retep11 am Dienstag 13. Januar 2015

Eines Tages bummelte das Glück durch den Wald, sah zu den Vögeln in den Bäumen und viel plötzlich in eine tiefe Grube.
Das Glück jammerte und rief um Hilfe.
Hilfe! Hilfe! Helft mir aus der Grube! Hilfe! Hilfe!
Es kam ein Mann vorbei und hörte die Hilfeschreie.
Das Glück rief, hilf mir bitte aus der Grube.
Der Mann frage: Was bekomme ich von dir, wenn ich dir helfe?
Das Glück antworte: alles, was du dir wünschst?
Der Mann überlegte. Ich wünsche mir ein richtiges großes Auto mit Allradantrieb, nein lieber noch einen schnellen Sportwagen und dann brauchte ich noch ein großes Familienauto. Der Mann bekommt das große Familienauto, den Geländewagen und den schnellen Sportwagen. Vor lauter Freude und Glück vergaß er das Glück.
Das Glück saß weiterhin in der tiefen Grube.
Das Glück war ganz traurig und jammerte wieder und rief um Hilfe.
Hilfe! Hilfe! Helft mir aus der Grube! Hilfe! Hilfe!

Ein anderer Mann kam durch den Wald und hörte das Glück jammern und weinen. Der Mann beugte sich über den Rand der Grube und sah das Glück in der tiefen Grube.
Der Mann fragte, was bekomme ich von dir, wenn ich dir helfe?
Das Glück antworte wieder: alles, was du dir wünschst?

Der Mann überlegte. Ja bei meinem Haus ist das Dach kaputt und das Haus müsste saniert werden. Ich wünsche mir eine schöne Villa mit Pool, einem schönen Steingarten und einem schönen Park.
Das Glück sagte, das bekommst du. Der Mann bekommt die Villa, mit dem Pool, einem schönen Park und einem Steingarten. Der Mann ist so überglücklich und vergaß dem Glück zu helfen.
Das Glück saß weiterhin in der tiefen Grube.
Das Glück war sehr, sehr traurig, jammerte und weinte.
Hilfe! Hilfe! Helft mir aus der Grube! Hilfe! Hilfe!

Es kam wieder ein Mann vorbei, sah das weinende Glück in der tiefen Grube. Der Mann zog das Glück einfach aus der Grube und ging weiter. Das Glück was ganz erstaunt und fragte, du hast mir aus der Grube geholfen, was wünschst du dir? Nichts, warum? Seit diesem Tag folgt das Glück dem Mann überall hin.

7fe
 
0