sydora.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weitere Informationen.
Sydora Magazine health and family

   Sydora | Gesundheit | Familie | Lifestyle | Wohnen | Sport - BücherKultur und Länder | Blog | Impessum

Bewegung und Sport sind eine wichtige Grundlage für die Gesundheit und Fitness

Nelia Sydoraik-Rauch

Ein gesunder Körper mit einem guten Immunsystem ist gegenüber einem kranken Körper in Vorteil. Behilflich hierbei ist eine gesunde Ernährung und viel Bewegung. Das sind die einfachsten Rezepte auch für eine Traumfigur. Wußten Sie, dass Sport auch gegen die Erkrankung an Alzheimer hilft?

Durch den technischen Fortschritt ist heute unsere körperliche Belastung geringer als bei früheren Generationen. Ein Teil der Muskeln werden kaum noch beansprucht. Der Wegfall der körperlichen Mühen ist zwar angenehm, hat aber ungünstige Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Die menschliche Biologie ist so aufgebaut, dass unser Organismus regelmäßig körperliche Beanspruchung leisten kann. Erfolgt dies nicht, so kommt es zum Leistungsabfall und im ungünstigen Fall zur Verkümmerung. Auch Todesfälle können auf körperliche Inaktivität zurückgeführt werden. Schätzungen besagen, dass 1990 in den USA etwa jeder achte Todesfall durch körperliche Inaktivität verursacht wurde. Dies sind insbesondere Herzinfarkt, Hirnschlag, aber auch Dickdarmkrebs und Diabetes (Zuckerkrankheit).

Was bedeutet fit?

Fitsein bedeutet eine gute Gesamtverfassung des Organismus, wie genügende körperliche Leistungsfähigkeit und psychische Belastbarkeit. Auf dieser Grundlage kann man die vielfältigen Belastungen des beruflichen und alltäglichen Lebens problemlos bewältigt. Es geht nicht darum, einen Körper für wettkampfmäßige Höchstleistungen zu trainieren. Natürlich ist es auch sinnvoll, an Wettkämpfen des Breitensports teilzunehmen oder so einfach an Wettkämpfen teilzunehmen. Viele ältere Sportler tragen ihre Wettkampfergebnisse in ein kleines Heft, so als Übersicht. Man trifft dabei auch Bekannte und wird für künftige Übungsaufgaben motiviert. Wichtigster Punkt sollte die Teilnahme sein.

Wenn man seine Fitness erhalten oder verbessern möchte, so ist das Training so zu gestalten, dass der Körper gleichmäßig beanspruchen wird. Die Grenzen der Belastbarkeit sind nicht zu überschreiten, damit keine gesundheitlichen Nachteil entstehen. Bei Fitnessübungen sind verschiedene Schwerpunkte zu setzen, die auf der Verbesserung der Beweglichkeit, der Kraft und des Dauerleistungsvermögens gerichtet sind.

In jedem Alter können Sie eine ausgezeichnete körperliche Verfassung haben und gut aussehen. Dies beweist die 50-jährige Elle Macpherson, das berühmte Modell der 90er Jahre.

Fitness einer 92-jährigen Frau
Bild von econet.ru

Diese junge Frau ist 92 Jahre alt. Wie Sie das erreicht, erfahren Sie in diesem 92-letnyaya yog Fillis S'yuz: YA takoy ne byla let do 85

Beim körperlich inaktiven Menschen sind die Muskulatur, das Herz und die Wirbelsäule sowie Gelenke gefährdet. Mit der Bewegungsarmut wird das Risiko vor Verletzungen gerade im zunehmenden Alter größer. Die Beweglichkeit von Wirbelsäule und Gelenken stellt eine Sicherung gegen Unfälle aller Art darstellt. Eine gut ausgebildete Muskulatur schützt unseren Bewegungsapparat gegen Unfalleinwirkungen beispielsweise beim Ausgleiten oder bei Stürzen. Auch wenn man sich beim Sport verletzen kann, überwiegen insgesamt die positiven Folgen der körperlichen Aktivität der Bevölkerung. Nachfolgend sollen ausgewählte positive Aspekte der körperlichen Aktivität bis in das hohe Alter genannt werden.

Wird regelmäßig Sport getrieben, so erfolgt nicht nur während dieser Zeit ein Energieverbrauch, sondern es wird auch der Grundumsatz (Energieverbrauch im Ruhezustand) beeinflusst. Je mehr Muskulatur, um so höher ist der Grundumsatz. Dadurch kann das optimale Körpergewicht leichter gehalten werden.Bbei der Diabetesprävention spielt die Bewegung ebenso eine wichtige Rolle.

Senkung des Cholesterinspiegels

Bei regelmäßiger sportlicher Aktivität wird das HDL-Cholesterin (gute Cholesterin) erhöht und das LDL-Cholesterin (schlechtes Cholesterin) gesenkt.

Senkung des Risikos an Diabetes zu erkranken

Bei den Verbrennungsvorgängen in der Muskulatur wird Zucker verbraucht. Der Blutzucker sinkt. Wenn dieser Blutzuckerspiegel kleiner ist, so wir auch weniger Insulin benötigt. Menschen, die zu Diabetes neigen, sollten sich nach dem Essen körperlich betätigen. Dies wirkt sich günstig auf den Blutzuckerabbau aus.

Verbesserung des Herz-Kreislaufes

Bei körperlicher Aktivität werden Muskeln gebildet und die Herzmuskulatur gestärkt. Was sich bei erhöhter körperlicher Belastung positiv auswirkt. Im Ruhestand muss das Herz weniger schnell schlagen.

Verringerung des Knochenschwundes (Osteoporose)

Bei sportlichen Aktivitäten werden die Knochen belastet. Die Knochendichte nimmt zu. Ab etwa einem Lebensalter von 35 Jahren nimmt die Knochenmasse ab. Dieser Prozess kann gebremst werden.

Verringerung des vorzeitigen Alterungsprozesses

Durch die Stärkung physiologischer Parameter (Herz-Kreislauf-Funktion, Körperzusammensetzung usw.) scheinen Sport treibende Menschen über 50 Jahre oft 10 bis sogar 20 Jahre jünger als inaktive Gleichaltrige.

Übung für Gewichtsverlust
упражнения для похудения легкие Übung für Gewichtsverlust
Yoga
Йога для рук, груди и шеи Yoga für die Hände, Brust und Hals
Weiter Übungen finden Sie bei mir unter www.youtube.com/user/nesid4

Упражнения йоги (Yogaübungen)


Eine gute körperliche Verfassung macht Spaß. Neben der bereits genannten gesunde Ernährung ist eine ausreichende Bewegung erforderlich. Unsere Biologie ist nicht für das bewegungsarme Verharren auf einen Stuhl oder Sofa geschaffen, wo endlos lange alle Fernsehprogramm oder kleine Sahnetörtchen oder andere leckere Snacks verkonsumiert werden. Aber auch die schönen warmen Büroarbeitsplätze mit ihren Stresskomponenten ... Die moderne Arbeitswissenschaft kann diese Probleme nicht beseitigen eher nur etwas mildern, eigentlich nur um eine maximale Leistung des Menschen zu erzielen. Es ist nicht sehr lange her, und in vielen Ländern ist es noch üblich, da war das Sammeln und Jagen ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens, also die Bewegung. Als Ausgleich werden in der modernen Gesellschaft Fitnesszentren und sportliche Aktivitäten angeboten. Bewegung regt den Stoffwechselprozess an und da sind wir wieder am Anfang.

Nelia beim Schwimmen

Sport ist nicht nur für junge Menschen wichtig. Regelmäßige Bewegung verbessert nicht nur den Gesundheitszustand, sondern auch die Lebensqualität und Lebenseinstellung. Viele Senioren bei SV Post Leipzig sind bzw. werden bald 80 Jahre. Sie sind alle wohl auf.

Schwimmgruppe Senioren Postschwimmverein Leipzig

Schwimmgruppe Senioren SV Post Leipzig

Beim Traning der Senioren bei Postschwimmverein Leipzig



Ein russisches Video für diejenigen, die Körpergewicht verlieren, die Muskeln festigen und eine schöne Figur bekommen möchten!(Группа для тех, кто хочет похудеть, укрепить мышцы и стать красивее и увереннее)


© Sydora Online-Magazin | Bookmark | Impressum | E-Mail  |