Gesundheit und Familie



Nelia Sydoriak-Rauch
Nelia Sydoriak

Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!


  • Meta

  • Abonnieren


  • Die Finnische Sauna, für Ihre Gesundheit

    Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Donnerstag 31. Januar 2013

    SaunaDie klassische Form der Sauna in Deutschland, ist die finnische Sauna. Sie hat gegenüber anderen Saunen den Vorteil, dass sie fast überall ohne Probleme aufgestellt oder eingebaut werden kann.
    Der Vorteil der Benutzung einer finnischen Sauna besteht in der Verbesserung der Durchblutung der Haut. Durch das Schwitzen bei der hohen Temperatur zwischen 70 bis 100°C und einer sehr niedrigen Luftfeuchte bis 15% werden die im Körper angesammelten Giftstoffe ausgeschieden. Gleichzeitig fördert die Wärme den Stoffwechselprozess, was sich langfristig auf den Körper positiv auswirkt. Die Lungen werden höher beansprucht, was zur Stärkung der Herzfunktionen und zur Verbesserung der Durchblutung des Körpers beiträgt. Insgesamt wird das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst. Der Saunagang entspricht etwa einer Belastung wie beim Bergsteigen in 2500 m Höhe. Daher sollte alles auch in Ruhe und ohne Hektik gemacht werden.
    Einmal hilft die Sauna sich zu entspannen und den Stress abzubauen und andererseits ergibt sich auch eine positive Wirkung auf die Haut. Neben dem positiven kosmetischen Effekt ergibt sich aber auch eine positive Wirkung auf Hautkrankheiten, wie Schuppenflechte, Ekzeme, Abschürfungen, Nesselsucht, Narben und nicht verheilte Wunden.
    Neben der großartigen Möglichkeit zur Reinigung des Körpers von Giftstoffen, etwa 30 % werden über die Haut ausgeschieden, trägt die Wärme zur Wiederherstellung der Muskelfunktion bei. Der Saunabesuch nach allen sportlichen Aktivitäten ist daher sehr zu empfehlen. Durch das Schwitzen verliert ein Erwachsener circa 1 kg Körperflüssigkeit. Was nur kurzzeitig ein Gewichtsverlust bedeutet, da man nach dem Saunabesuch den Flüssigkeitsverlust durch Mineralwasser oder ungesüßten Kräutertee wieder ausgleicht. Aber durch die Aktivierung des Stoffwechselprozesses erfolgt auch gleichzeitig eine bessere Verbrennung der Kohlenhydrate und sorgt für den Abbau der Fettzellen. Bei regelmäßigem Besuch der Sauna kann man sowohl eine Verbesserung der Vitalität des Körpers erreichen und auch eine schönere Figur bekommen.
    Der Besuch einer finnischen Sauna ist ein Ritual. Man sollte sich daher viel Zeit für den Saunabesuch nehmen, welcher mindestens 1,5 Stunden aber nicht länger als 3 Stunden dauert.

    Auf dem Markt gibt es sehr unterschiedliche fertige Saunen, die man sich in den Garten als Saunahäuser oder in den Keller neben den Fitnessraum als Kabine aufstellen kann.

    In diesem russischen Artikel Как правильно париться в бане женщине erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln Zuhause ein russisches Dampfbad bauen können und wie es funktioniert.