Sydora.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
Sydora Magazine health and family

Blog | Sydora | Gesundheit | Gesundheit erhalten | Gesundheit - Bücher | Länder & Auswandern | Binationale FamilieImpessum

Wasser ist das wichtigste Nahrungsmittel

Erstellt von Nelia Sydoriak-Rauch am Freitag 18. Januar 2013

Ausgewählte Eigenschaften zum Wasser

Das Säure-Basen-Gleichgewicht von Wasser (pH-Wert)
Alle Medien des menschlichen Körpers (Blut, Lymphe, Speichel, Interzellularflüssigkeit, Liquor, etc.) sind leicht alkalisch. Wenn eine Verschiebungen zur sauren Seite erfolgt, verändern sich die biochemischen Prozesse und der Körper versauert. Dies führt zu Krankheit. Es ist daher besser, wenn der Körper neutral oder schwach alkalisch ist. Durch das Säure-Basen-Gleichgewicht der Körperflüssigkeiten wird die Entwicklung pathogener Prozesse verhindert.
Vortrag zu Wasser als Lebensmittel von Peter Rauch PhD
Vortrag zur gesunden Ernährung, „Wasser das wichtigste Lebensmittel“ am 15.11.2012

Redoxpotential (ORP) von Wasser.

Wasser kann als Oxidationsmittel wirken und den Alterungsprozess begünstigen oder als Reduktionsmittel wirken und so diesen Prozess behindern.

Wasser hat eine Oberflächenspannung.

Das ist der Grad des Zusammenhaltes der Wassermoleküle untereinander. Durch die Oberflächenspannung wird die Oberfläche des Wassers möglichst gering gehalten (Wassertropfen).
Leitungswasser hat zum Beispiel eine Oberflächenspannung von etwa 73 dynes/cm2, und die intra- und extrazellulären Flüssigkeit des menschlichen Körpers liegt bei 43 dynes/cm2. Je niedriger die Oberflächenspannung des Trinkwassers ist, desto besser wird diese absorbiert. Werden an der Oberfläche die Moleküle ersetzt, zum Beispiel wie die Moleküle der Seife oder des Spülmittels, so verringert sich die Oberflächenspannung oder sie wird zerstört.

Die Struktur des Wassers.

Das Wasser H2O ist ein Flüssigkristall, welches durch die gleiche Anzahl an negativen O2- (Sauerstoff) und positiven 2H+(Wasserstoff) Elektronen elektrisch neutral ist.

Im Wassermolekül benutzt der Sauerstoff seine beiden einfach besetzten py – und pz -Orbitale zur Bindung. Da diese aufeinander senkrecht stehen, sollte der Winkel im H-O-H-Molekül 90° betragen. Durch die abstoßende Wirkung der beiden Wasserstoffatome wird er jedoch verzerrt und beträgt 104° und es entsteht ein Dipol. Damit können sich diese Moleküle zu größere Einheit zusammenschließen.

Die Wassermoleküle im menschlichen Körper sind Raum orientiert und haben eine bestimmte Struktur. Das Leitungswasser und das Mineralwasser haben diese Struktur nicht.

Coral Mine

Nach Angaben der WHO ist die durchschnittliche Lebenserwartung in Japan 82 Jahre und auf den Inseln von Okinawa – 10-15 Jahre höher als in Japan. Studien haben bestätigt, dass die Höhe Lebenserwartung der Inselbewohner durch die Qualität des Trinkwassers verursacht wird.

Den höchsten Anteil von Kalzium im Trinkwasser hat die Stadt Naga (Präfektur Okinawa) in Japan. Er ist auch der Höchste in der Welt. Da die Inseln Korallenatolle sind, wird Trinkwasser durch Korallen filtriert und mit Kalzium-Ionen gesättigt. Von den 2500 Arten von Korallen ist die Sango Koralle die einzig Sinnvolle für den Menschen. Die Analyse zeigte, dass sie aus Kalzium, Magnesium, Kalium, Natrium, und eine große Anzahl von essenziellen Mikronährstoffen bestehen. Derzeit erfolgt ein industrieller Abbau der Sango Koralle um Okinawa. Das Endprodukt heißt Coral-Mine.

Der hohe Kalziumgehalt ist biologisch gut zugänglich. Diese leicht verdauliche Form ist besonders nützlich für den Organismus. Kalzium hat im menschlichen Körper viele wichtige Funktionen: Der alkalisierende Haushalt sorgt für die normale Blutgerinnung, wirkt sich auf die Regulation von Wachstum und Aktivität der Zellen aus, gewährleistet den Durchgang der elektrische Impulse der Nervenfasern, fördert den Stoffwechsel, wirkt entzündungshemmend und antiallergisch. Ein Mangel an Kalzium führt zu etwa 150 Krankheiten.


pH-Wert im menschlichen Körper

Mit dem Pulver von der Koralle verändert sich das Säure-Basen-Gleichgewicht im Wasser in Richtung steigender Alkalität. Der pH-Wert steigt bis zu 8,5-9. Diese bewundernswerte Eigenschaft von Korallen ist für den menschlichen Körper von großer Bedeutung. Fast alle Körperflüssigkeiten sind entweder neutral oder schwach alkalisch, mit Ausnahme von Magensaft: Der pH-Wert des Magensaftes liegt bei 1,0; bei gesundem Blut 7,43; bei gesunden Lymphknoten 7,5; und bei Speichel 7,4.
vimeo.com/

Die Veränderung des Gleichgewichtes in Richtung zunehmender Säure ist eine der Ursachen vieler Krankheiten. Wenn im Organismus durch Alkalien das normale Säure-Basen-Gleichgewicht hergestellt wird, beginnt die Person sich zu erholen. Der Organismus ist ständig auf der Suche nach einer Reserve von Alkalien, um überschüssige Säuren zu neutralisieren. Die Rückstellung ist nur durch die Knochen möglich. Wird Kalzium in eine Flüssigkeit gegeben, so wird überschüssige Säure neutralisiert. Selbst Kalzium in der Nahrung ist sehr schwer zu verdauen. Irgendwann beginnt der Körper es aus den Knochen abzubauen, was Osteoporose (Erweichung der Knochen) verursacht.

Coral-Mine

Coral Mine stellt die flüssigkristalline Struktur des Wassers wieder her. Als einzigartiges Flüssigkristall stellt Wasser eine ideale Versorgung der interzell- und intrazellularen Räume dar. Beim Erfrieren des Korallenwassers bildet sich die ideale Struktur der Schneeflocke, was die Anordnung der Dipole der Wassermoleküle erzeugt. Und da das ganze Wasser im lebendigen Organismus strukturiert ist, sind diese Eigenschaften der gemahlenen Koralle besonders wertvoll für die Erhaltung der Gesundheit.

Weitere Informationen Coal-Club


© Sydora Online-Magazin | Ideen | Sitemap | Impressum | E-Mail  | 


Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!